Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access
Search Results: | 4 of 7 |

Pneumatomachen
(774 words)

[English Version]

. Die v.a. in Kleinasien verbreitete Gruppierung vertrat in der Gotteslehre einen traditionellen Binitarismus und lehnte die Gottheit des Hl. Geistes (Geist/Heiliger Geist) ab. Sie erwuchs aus der nach 358 sich differenzierenden origenistisch-eusebianischen »Mittelpartei«. Innerhalb der neuen Gruppe der Homöusianer polemisierten einige gegen die Einbeziehung des Hl. Geistes in die Reflexion über das Wesen Gottes. Diese Verschärfung des Lehrunterschieds zu den im Osten wenig verbreiteten Nicaenern wurde erstmals 358/59 in Ägypten vom Kreis um Athanasius…

Cite this page
Hauschild, Wolf-Dieter, “Pneumatomachen”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 31 May 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_124408>



▲   Back to top   ▲