Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Possevino
(267 words)

[English Version]

Possevino, Antonio (12.7.1533 Mantua – 26.2.1611 Ferrara). Seit 1550 war P. in Rom, wo er sich Kenntnisse in Sprachen und Lit. erwarb und Sekretär von Kardinal Ercole Gonzaga wurde. 1559 trat er in die Gesellschaft Jesu (Jesuiten) ein. Nach nur kurzer theol. Ausbildung am röm. Jesuitenkolleg wurde P. 1560 zur Ketzerbekämpfung nach Piemont und Savoyen, dann nach Frankreich gesandt (theol. Dispute mit den Waldensern, Missionspredigten und Hg. eines Katechismus in franz. Sprache) und 1561 zum Priester geweiht. P. war an der Gründung von Jesui…

Cite this page
Burkard, Dominik, “Possevino”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 14 June 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_024645>



▲   Back to top   ▲