Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access
Search Results: | 2 of 15 |

Praedicatio identica
(334 words)

[English Version]

. Für Luther ist das Problem der p.i. ein Zentralpunkt des Verständnisses vom Abendmahl (: III.,1., a). Eine p.i. de diversis naturis würde bedeuten, daß zwei unterschiedliche Wesensprädikate, die nicht durch Implikation (Logik) verbunden sind, wie etwa Brot und Leib Christi, von derselben Sache ausgesagt würden, so daß beide das gleiche seien, eine Identität von Brot und Leib bestehe. Diese p.i. scheint sich durch »Dies ist mein Leib« beim Vorzeigen des Brotes nahezulegen, ist aber widersprüchlich. Zum einen kann sich »dies« wie in der Transsubstantiationsleh…

Cite this page
Mühling-Schlapkohl, Markus, “Praedicatio identica”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 19 October 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_024657>



▲   Back to top   ▲