Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access
Search Results: | 49 of 87 |

Professio fidei Tridentinae
(206 words)

[English Version]

. In Aufnahme einer Anregung franz. Kardinäle, die angesichts des königlichen Nominationsrechts in Frankreich den röm.-kath. Glauben der Bischöfe sichern wollten, schrieben die Trienter Dekrete der 24. und 25. Sitzung 1563 für Bischöfe und sonstige Seelsorger die Ablegung eines erweiterten Glaubensbekenntnisses bei Amtsantritt und für akademische Lehrer eine regelmäßige eidliche Verpflichtung auf Katholizität vor (Amtseid der Geistlichen und Kirchenbeamten). Den vermutlich im Umkreis der röm. Inquisition verfaßten Text promulgierte Pius IV. durch…

Cite this page
Leppin, Volker, “Professio fidei Tridentinae”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 16 October 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_024697>



▲   Back to top   ▲