Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access
Search Results: | 2 of 2 | Next

Prophetengräber
(448 words)

[English Version]

werden in Judentum und Christentum seit der Antike verehrt, später auch im Islam. Die Grenze zur Verehrung von Heiligengräbern (Heilige/Heiligenverehrung) ist unscharf, dementsprechend auch die in der Lit. benutzte Terminologie. (Zu unterscheiden, wenn auch nicht zu trennen, ist der familiäre Totenkult und sind Grabstätten kürzlich verstorbener Herrscher.) In der Zeit der ersten uns zugänglichen Traditionen, im 2./1.Jh. v.Chr., werden an bzw. in solchen Gräbern ausschließlich bibl. Personen verehrt, zunächst Patriarchen und Matriarchinnen (Erzväter; …

Cite this page
Triebel, Lothar, “Prophetengräber”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 04 December 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_024707>



▲   Back to top   ▲