Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Pseudepigraphie/Pseudonymität
(965 words)

[English Version]

I. Zum Begriff

Mit dem Begriff Pseudepigraphie (P.; griech. »mit falscher Überschrift«) bez. man ein lit. Phänomen der Antike, bei dem eine Schrift mit einem Verfassernamen verbunden wurde, der nicht mit dem Namen des tatsächlichen Autors übereinstimmt. Ziel der P. sollte in der Regel sein, einer Schrift durch den Namen …

Cite this page
Zimmermann, Ruben, “Pseudepigraphie/Pseudonymität”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 14 August 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_COM_024497>



▲   Back to top   ▲