Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Qumran
(9,633 words)

[English Version]

Unter dem Begriff Q. bzw. Qumrantexte werden in der dt. Forschung mißverständlicherweise jene Textfunde subsumiert, die im Engl. als Dead Sea Scrolls und im Neuhebr. als megilot midbar jehudah bez. werden. Die fraglichen Hsn. wurden am Toten Meer in Ketef Jericho, Qumran, Khirbet Mird, Wadi en-Nar, Wadi Ghweir, Wadi Murabbaʿat, Wadi Sdeir, Naḥal Ḥever, Naḥal Mishmar, Naḥal Ṣeʿelim, auf der Masada…

Cite this page
Lange, Armin, “Qumran”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 22 February 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_COM_024522>



▲   Back to top   ▲