Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Rabbinische Literatur
(2,566 words)

[English Version]

I. Allgemein

Die rabb. Lit. umfaßt den Großteil der jüd. Schriften des Jt. nach der Zerstörung des Tempels 70 n.Chr., Mishna, Tosefta, Talmud und Midrash. Rabbinen sind nicht nur die Urheber dieser Werke und ihrer Traditionen, sie werden auch stets als Sprecher und Tradenten zitiert, gelten als Vorbilder ein…

Cite this page
Stemberger, Günter, “Rabbinische Literatur”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 14 November 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_COM_024524>



▲   Back to top   ▲