Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Rabelais
(259 words)

[English Version]

Rabelais, François (um 1494? la Devinière bei Chinon – 9.4.1553 Paris), franz. Humanist. Sein Leben als Geistlicher – Franziskaner, Benediktiner, dann Weltgeistlicher –, Schriftsteller und Arzt führte ihn u.a. nach Lyon, Montpellier, Paris, Rom und Turin. Trotz schärfster Kritik u.a. durch Calvin und die Theologen der Sorbonne (1546 Flucht nach Metz wegen Anklage der Häresie) wurde R. zeitlebens durch weltl. und kirchl. Gönner wie Kardinal Jean du Bellay und Papst Paul III. unterstützt. Hauptwerk ist sein 1532–1564 unter dem Pseudonym »Alcofrybas…

Cite this page
Milde, Nadine, “Rabelais”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 17 July 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_024786>



▲   Back to top   ▲