Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Rechtsschutz
(224 words)

[English Version]

. R. ist die – insbes. gerichtliche – Durchsetzung subjektiver Rechte, d.h. individueller, rechtlich gewährleisteter Ansprüche auf Verwirklichung eines Interesses. R. ist ein Wesensmerkmal der Rechtsstaatlichkeit. Der R. für die im Zivilrecht begründeten Ansprüche ist (der Sache nach) seit jeher der Kern der Justizgewährung. R. gegen hoheitliches Handeln konnte erst ab der 2. Hälfte des 19.Jh. mit der dogmatischen Konzeption öfftl.-rechtlicher Ansprüche gegen den Staat konstruiert werden. Heute ist er in Art.1…

Cite this page
Germann, Michael, “Rechtsschutz”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 15 December 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_024859>



▲   Back to top   ▲