Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Reformation
(6,474 words)

[English Version]

I. Zum Begriff

Unter R. (von lat. reformatio) verstehen wir heute ausschließlich die durch M. Luther, U. Zwingli u.a. Reformatoren ausgelösten Vorgänge, die im Laufe des 16.Jh. zu einer bis heute fortdauernden Aufspaltung der abendländischen Christenheit führten. Bis ins 19.Jh. hinein hatte der Begriff dagegen noch die urspr., weite Bedeutung von Reform (Reformgedanke), unter die aber immer auch das Geschehen der R. subsumiert war. Erst das Aufkom…

Cite this page
Köpf, Ulrich, “Reformation”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 21 May 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_COM_024555>



▲   Back to top   ▲