Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access
Search Results: | 19 of 34 |

Religionspsychopathologie
(483 words)

[English Version]

. Die Wechselbeziehung von Persönlichkeit in ihrem Beziehungscharakter und rel. Symbolik als Ausdruck dieses umfassenden Bezogenseins läßt pathologische Formen von Religiosität als Störungen der Beziehung zw. der Persönlichkeit und ihrem sozialen und gegenständlichen Kontext erscheinen. Huth (1978, 728) sieht im Anschluß an Peter Szondi Sucht, Neurose und Wahn als negative Parallelversuche zu Philos. und Glauben, das Partizipationsproblem zu lösen. – Die Definition des Krankhaften (Krankheit und Heilung) ist soziokulturell bedingt (Thomas 122),…

Cite this page
Fraas, Hans-Jürgen, “Religionspsychopathologie”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 02 June 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_124597>



▲   Back to top   ▲