Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Reuß
(252 words)

[English Version]

Reuß, Eduard (18.7.1804 Straßburg – 15.4.1891 ebd.); nach theol. Examen (1825) und Studien in Göttingen, Halle und Paris Rückkehr nach Straßburg, wo er ab 1834 Dozent am Séminaire Protestant war; ab 1836 Prof. für NT und Stiftsherr von St. Thomas, ab 1838 außerdem Lehrbeauftragter für »christl. Moral« an der staatl. Fakultät, von 1865–1888 ebd. Ordinarius für AT. 1844 hatte R. den Ruf auf den ntl. Lehrstuhl in Jena abgelehnt. Ehrenpromotionen in Jena, Edinburgh, Halle, USA. – R. gilt als wichtigster Vermittler dt. Bibelwissenschaft in Frankreich (Frankreich, T…

Cite this page
Bauks, Michaela, “Reuß”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 27 January 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_024945>



▲   Back to top   ▲