Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Saṃnyāsin
(247 words)

[English Version]

. Das Sanskritwort saṃnyāsin (»Entsager«) ist eine von mehreren Bez. für den Asketen in indisch-brahmanischer Tradition (Askese: VIII.). Ein S. entsagt »der Welt«, insbes. allem Ritual. In der klassischen Formulierung der vier Lebensstadien (āśrama; Brahmanenschüler, Hausvater, Waldeinsiedler, Wanderasket) stellt die Entsagung (saṃnyāsa) das vierte und letzte Stadium dar: Nachdem er seine Pflichten ganz erfüllt hat, wendet sich der ideale Zweimalgeborene – jemand, der in der Initiation seine »zweite Geburt« er…

Cite this page
Freiberger, Oliver, “Saṃnyāsin”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 21 June 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_025189>



▲   Back to top   ▲