Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Sängerschule
(226 words)

[English Version]

. Die röm. Scola cantorum wird dokumentarisch am Ende des 7.Jh. greifbar. Da ihre Hauptaufgabe der Gesang im päpstl. Stationsgottesdienst (Station) ist, dürfte sie mit diesem im 5.Jh. entstanden sein. Mit dem Umzug der Päpste nach Avignon verlor sie ihre Funktion und wurde 1370 formell aufgelöst. Die Scola war einerseits ein Ensemble von Männer- und Knabenstimmen, andererseits eine Schule; die Bez. »Orphanotrophium« legt nahe, daß sie zugleich als Waisenhaus diente. Ihre Entstehung ist mit den Anfängen des gregorianischen Gesanges verknüpft, sie markiert d…

Cite this page
Pfisterer, Andreas, “Sängerschule”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 26 January 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_124706>



▲   Back to top   ▲