Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access
Search Results: | 2 of 3 |

Schnorr v. Carolsfeld
(105 words)

[English Version]

Schnorr v. Carolsfeld, Julius (26.3.1794 Leipzig – 24.5.1872 Dresden), Maler und Zeichner der dt. Romantik. 1811–1815 Akademie Wien; 1818 in Rom im Kreis der Nazarener (: IV.); Sch. konvertierte nicht zum Katholizismus. 1822–1827 Fresken nach Ariost im Casino Massimo. Ludwig I. berief Sch. an die Münchner Akademie. 1831–1867 Nibelungenzyklus in der Residenz; ab 1835 ebd. Szenen aus dem Leben dt. Kaiser. 1846 Prof. Akademie Dresden, »Bilder Bibel« (1860) mit 240 Holzschnitten; »Luther auf dem Reichstag zu Worms« (1869).

Bibliography

H. Gur…

Cite this page
Thimann, Michael, “Schnorr v. Carolsfeld”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 27 May 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_025329>



▲   Back to top   ▲