Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access
Search Results: | 23 of 25 |

Seelenschlaf
(255 words)

[English Version]

. Die nach einer Mitteilung Augustins (De haeresibus 83; MPL 42,46) bereits bei den »Arabern« z.Z. des Origenes verbreitete Vorstellung des S. bzw. Seelentodes besagt, daß die Seelen im »Zwischenzustand« das Schicksal der sterblichen Leiber teilen und erst am Jüngsten Tage zus. mit ihnen wieder zum Leben erweckt werden. Diese Vorstellung findet sich mit unterschiedlichen Begründungen u.a. wieder bei Papst Johannes XXII., dem Renaissance-Gelehrten P. Pomponazzi, vereinzelten täuferischen Gruppen sowie bei A. von Karlstadt und Luther. Die Argumente rei…

Cite this page
Link, Christian, “Seelenschlaf”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 17 October 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_025424>



▲   Back to top   ▲