Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access
Search Results: | 2 of 16 |

Sein
(1,742 words)

[English Version]

als substantivierter Infinitiv bez. in der Philos. die Bedeutung des Ausdrucks »sein«, und zwar auch in seinen flektierten Formen. Wer nach dem S. fragt, möchte wissen, was es heißt, daß etwas ist – sei es überhaupt, sei es dieses Bestimmte. Das derart erfragte S. wird in der die Problemstellung vorgebenden griech. Philos. außer mit dem Infinitiv, dem ein bestimmter Artikel vorangestellt ist (το` ει᾿˜n̆αι/tó eínai), auch mit dem Partizip το` ο῎n̆/tó ón bez., das in diesem Fall eher mit »das Seiend« als mit »das Seiende« zu übers. wäre. Seit Plato ist außerdem der Aus…

Cite this page
Figal, Günter, “Sein”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 25 May 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_124796>



▲   Back to top   ▲