Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access
Search Results: | 2 of 26 |

Selbstkommunion
(143 words)

[English Version]

bez. in der ev. Liturgik die Praxis, daß sich der/die zelebrierende Pfarrer/Pfarrerin die Kommunion selbst reicht, wenn kein anderer Pfarrer bzw. keine andere Pfarrerin anwesend ist. Von Luther und den meisten Reformatoren – obgleich problematisiert – zugelassen, im 17.Jh. überwiegend verboten, für Preußen 1880 wieder erlaubt, ist die S. um die Mitte des 20.Jh. weithin üblich. Heute wird aufgrund des Gemeinschafts- und Gabecharakters des Abendmahls die Spendung durch eine andere Person (Pfarrer/Pfarrerin oder Gemeindemitglied) der S. vorgezog…

Cite this page
Brüske, Gunda, “Selbstkommunion”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 18 October 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_025444>



▲   Back to top   ▲