Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access
Search Results: | 2 of 4 |

Selbstverwirklichung
(386 words)

[English Version]

Selbstverwirklichung, ethisch. In der Philos. kann selbstbestimmtes, nicht extern normiertes Aktualisieren (ausgewählter) eigener Potentialitäten und gleichzeitiges Sich-Verfügbarmachen der Umwelt als »S.« verstanden werden. Das Selbst ist dabei entweder Ausgangsort der Verwirklichung (das Selbst verwirklicht sich in seinen Handlungen) oder deren Ziel (das Selbst wird erst durch seine Handlungen verwirklicht). Als ethisch angemessen wird S. angesehen, wenn sie sich an gewissen, im Selbst zu findenden Kriterien wie Vernunft …

Cite this page
Tietz, Christiane, “Selbstverwirklichung”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 26 November 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_124810>



▲   Back to top   ▲