Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access
Search Results: | 20 of 50 |

Sentenzenwerke
(862 words)

[English Version]

. Sätze von inhaltlicher Bedeutung und autoritativem Charakter (griech. γn̆ω´μη/gnō´mē [seit Sophoc. Aias 1091] neben spezielleren Begriffen; lat. sententia [seit Cicero]) wurden schon in vorchristl. Zeit in lit.-rhetorischer Funktion verwendet und später zu bequemerem Gebrauch gesammelt (Gnomologion, verwandt mit Anthologia [Florilegium], z.B. Μεn̆α´n̆δρου γn̆ω˜μαι μοn̆ο´στιχοι/Menándrou gnō´mai monóstichoi [wohl im 2.Jh. v.Chr. begonnen und bis in byz. Zeit fortgeführt] oder Σε´ξτου γn̆ω˜μαι/Séxtou gnō´mai [um 200 n.Chr.]). In den trin…

Cite this page
Köpf, Ulrich, “Sentenzenwerke”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 25 November 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_124822>



▲   Back to top   ▲