Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access
Search Results: | 63 of 64 |

Severin
(187 words)

[English Version]

von Noricum. Nach der einzigen Quelle, dem »Commemoratorium vitae s. Severini« (511) des Eugippius, Angehöriger der röm. Oberschicht, der als Anachoret im Osten lebte, nach dem Tod Attilas (453) nach Ufernoricum gekommen war und dort als monastischer Asket, Charismatiker und Wundertäter die romanische Bevölkerung im Niedergang des weström. Reiches polit. und sozial organisierte und ihren Abzug nach Italien vorbereitete. Die von Eugippius betonten positiven Beziehungen zum rugischen Königshaus…

Cite this page
Brennecke, Hanns Christof, “Severin”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 07 April 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_025484>



▲   Back to top   ▲