Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access
Search Results: | 21 of 22 |

Solmisation
(154 words)

[English Version]

. Unter S. versteht man die auf Guido von Arezzo zurückgehende Methode, die einzelnen Tonstufen eines Gesangs mittels bestimmter S.-Silben zu erlernen, die Guido dem Hymnus zum Fest Johannes' des Täufers entnahm (Ut queant laxis Resonare fibris / Mira gestorum Famuli tuorum, / Solve poluti Labii reatum, / Sancte Johannes). Die Anfangstöne jeder Halbzeile der im MA nicht-liturgischen Hymnus-Melodie ergeben eine aufsteigende Sechstonreihe bzw. ein Hexachord (c=ut, d=re, e=mi, f=fa, g=sol, a=la). Analog zur Reihe c–a (Hexachor…

Cite this page
Boisits, Barbara, “Solmisation”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 19 November 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_025624>



▲   Back to top   ▲