Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Sprechakt/Sprechhandlung
(488 words)

[English Version]

. Sprachphilosophen reflektierten traditionell v.a. den Bezug von Sprache und Wirklichkeit und die Wahr- und Falschheit (Wahrheit) von Aussagen. Trotz Andeutungen bei früheren Autoren, insbes. bei G. Frege (Der Gedanke, 1918) und Adolf Reinach (Die apriorischen Grundlagen des bürgerlichen Rechts, 1913), formulierten erst L. Wittgenstein (Philos. Untersuchungen, 1953) und John Langshaw Austin (How to Do Things with Words, 1962, dt. 1972) die Einsicht, daß Sprechen eine Form des Handelns ist: Mit »Hiermit eröffne ich die Sitzung« wird nicht ausgesa…

Cite this page
Kober, Michael, “Sprechakt/Sprechhandlung”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 12 August 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_025691>



▲   Back to top   ▲