Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access
Search Results: Prev | 1 of 13 |

Subjektivismus
(1,104 words)

[English Version]

Subjektivismus, religionsphilosophisch und ethisch. S. ist unverkennbar ein polemischer Begriff, dem ein theoriepolit. Zug anhaftet. Der Ausdruck setzt den Aufstieg des Subjektivitätsparadigmas in der modernen Philosophie (: III.,2.) voraus. Der mit ihm artikulierte Vorwurf bloß subjektiven Wissens gründet in der Erkenntnistheorie (: II.) und wirkt von dort aus auch in die Ethik, die Religionsphilosophie und Theol. sowie in die Ästhetik hinein. Wer ihn gebraucht, erhebt Anspruch auf eine Form höheren Wissens, das dann freilich seinerse…

Cite this page
Korsch, Dietrich, “Subjektivismus”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 16 September 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_125003>



▲   Back to top   ▲