Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access
Search Results: | 45 of 87 |

Sudermann
(120 words)

[English Version]

Sudermann, Daniel (1550 Lüttich – nach 1630 Straßburg). Einer kath. Familie entstammend, kam S. früh in Berührung mit Calvinismus, Luthertum und Täufertum. Nach Tätigkeiten als Hofmeister war er ab 1585 am Straßburger Bruderhof als Erzieher von Adeligen tätig. Schon zuvor war er in Kontakt mit den Ideen K.v. Schwenckfelds gekommen, aus dessen Schriften er seit 1584 publizierte. Seine eigene Hinwendung zu Schwenckfelds Lehre datiert er konversionsartig auf das Jahr 1594. Eine Verbindung des Spiritualismus (: II.,1.) mit dem Erbe ma. Mystik zeigt s…

Cite this page
Leppin, Volker, “Sudermann”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 18 July 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_025845>



▲   Back to top   ▲