Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access
Search Results: | 2 of 21 |

Tabga
(163 words)

[English Version]

(Et-Tabga, von griech. ε῾πτα´πηγοn̆/heptápēgon, »Siebenquell«), bez. den 3 km südwestlich von Kapernaum gelegenen Uferstreifen am See Genezareth. In ntl. Zeit landwirtschaftlich genutzt (Flav.Jos.Bell. III 519), wurde T. ab Mitte des 4.Jh. mit ntl. Erzählungen (Mk 6,35–44 parr.; Joh 21) und den Seligpreisungen verknüpft (zuerst belegt bei Egeria in Petrus Diaconus, De Locis Sanctis, 5,2f.). Entscheidend dafür war die Erreichbarkeit für Pilger, kaum eine ungebrochene judenchristl. Ortstradition. Bereits um 350 n.Chr. exist…

Cite this page
Zangenberg, Jürgen, “Tabga”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 16 July 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_025918>



▲   Back to top   ▲