Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Tabor
(158 words)

[English Version]

Tabor, kegelförmiger Berg mit Hochplateau (588 m) am Nordostrand der Jesreelebene (Israel). Der T. wird im AT u.a. erwähnt als Grenzmarke zw. Stammesgebieten (Jos 19,12.22.34), Truppenversammlungsort (Ri 4,6.12.14f.) sowie in den Ortsnamen Kislot- und Asnot-T. (Jos 19,12.34). Die kultische Bedeutung des T. ist weder atl. (vage: Ps 89,13; Hos 5,1) noch archäologisch noch namensetym. nachgewiesen (vgl. griech. Namensvariante I- bzw. Atabyrion im Zusammenhang mit rhodischem Zeus Atabyrios). …

Cite this page
Müller-Clemm, Julia, “Tabor”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 17 October 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_025919>



▲   Back to top   ▲