Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Täklä Haymanot
(403 words)

[English Version]

(21.12.1215? Zoräre/Bulga – 30.8.1313? Asäbo/Däbrä, Äthiopien), volkstümlichster Heiliger der Orth. Kirche Äthiopiens. Geboren als Fesseha Seyon (»Freude Zions«), erlebte er seine Wandlung zu T.H. (»Sproß des Glaubens«) durch die Erscheinung des Erzengels Michael während eines Jagdausflugs mit seinem Gefolge. T.H. zog daraufhin durch Šäwā (Süden Äthiopiens), verkündete das Evangelium, vollbrachte Wunder und taufte Tausende von Menschen.

Obwohl der Ruhm des Abuna T.H. im ganzen christl. Äthiopien verbreitet ist, gilt er v.a. als der Apos…

Cite this page
Haile, Getatchew, “Täklä Haymanot”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 14 October 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_125047>



▲   Back to top   ▲