Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Tantrismus
(948 words)

[English Version]

I. Zum Begriff

Elemente des T. (Sanskrit, tantra, »Webkette, Gewebe; Lehrbuch«) finden sich in unterschiedlichen rel. Symbolsystemen. Neben der zentralen Stellung der Göttin oder der weiblichen Kraft und Energie (śakti) ist die rituelle Aufnahme und Einweihung (dīkṣā) in die jeweilige rel. Tradition durch einen tantrischen Lehrmeister (guru, ācārya), der eine spezifische Lehrsukzession verkörpert, bedeutsam. Das Initiationsritual ist meist mit…

Cite this page
Gengnagel, Jörg and Kollmar-Paulenz, Karénina, “Tantrismus”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 20 June 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_COM_025052>



▲   Back to top   ▲