Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Tempel
(8,167 words)

[English Version]

I. Religionswissenschaftlich

Das dt. Wort »T.« geht über mhd. »tempel« (mask. und ntr.) zurück auf ahd. »tempal« (ntr.), eine Entlehnung aus dem lat. Wort »templum«. Als Begriff der religionswiss. Fachsprache steht das Wort neben den allgemeineren Benennungen »Heiligtum« und »Kultstätte«. Dabei hat sich die Verwendung der urspr. lat. Bez. über den Bereich der griech.…

Cite this page
Maier, Bernhard, Berlejung, Angelika, Steimle, Christopher, Bieberstein, Klaus, Zellentin, Holger, Necker, Gerold, Busse, Heribert, Ådna, Jostein, Zchomelidse, Nino, Reiter, Florian C. et al., “Tempel”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 19 November 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_COM_025076>



▲   Back to top   ▲