Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access
Search Results: | 28 of 51 |

Thomas
(138 words)

[English Version]

von Straßburg (Ende 13.Jh. Hagenau – 1357 Wien), OESA. Um 1316 studierte Th. in Padua, wirkte dann als Lektor am Ordensstudium der Augustiner-Eremiten in Straßburg und erwarb 1337 in Paris den theol. Doktorgrad. 1343 wurde er Provinzial der rheinisch-schwäbischen Ordensprovinz und 1345 Ordensgeneral, als der er die Konstitutionen von 1290 ergänzte. Sein Sentenzenkomm. (gedr. zuerst 1490) begründete seinen Ruf als faßlicher und prägnanter theol. Lehrer. In der Regel schloß er sich den über Aegidius von Rom vermittelten thomistischen Positionen an, beto…

Cite this page
Zschoch, Hellmut, “Thomas”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 18 February 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_026053>



▲   Back to top   ▲