Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Titularbischof
(136 words)

[English Version]

bez. einen Bischof, der keiner Diöz. vorsteht (vgl. cc.376 CIC/1983, 179 CCEO). Ihm kommt als solchem keine Leitungsvollmacht zu. Er wird auf den Titel einer nicht mehr bestehenden Diözese geweiht und kann bfl. Aufgaben in verschiedenen Funktionen ausüben: so etwa als (mit Nachfolgerecht des Diözesanbischofs ausgestatteter) Bischofskoadjutor oder als Auxiliarbischof einer bestimmten Diöz., als Vorsteher einer quasidiözesanen Teilkirche oder im kurialen Dienst. Seinen hist. Ursprung hat der T. im 1.Jt.: So wurde beispielsweise oftmals e…

Cite this page
Schima, Stefan, “Titularbischof”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 26 September 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_026103>



▲   Back to top   ▲