Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Trakl
(490 words)

[English Version]

Trakl, Georg (3.2.1887 Salzburg – 3.11.1914 Krakau), östr. Lyriker, dessen von Pessimismus überschattetes und von rätselhafter Symbolik durchleuchtetes Werk die deutschsprachige Lyrik nachhaltig beeinflußte. T., das vierte von insg. sieben Kindern des Eisenhändlers Tobias T. und dessen Frau Maria Catharina, wuchs in Salzburg auf. Das Staatsgymnasium, das er ab 1897 besuchte, verließ er wegen schlechter Zensuren nach der siebten Klasse und begann 1905 ein Apothekenpraktikum; hier kam er zum ersten M…

Cite this page
Hurst, Matthias, “Trakl”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 04 December 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_125157>



▲   Back to top   ▲