Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Trinitarier
(216 words)

[English Version]

(Ordo Ss. Trinitatis et redemptionis captivorum, OSST; Fratres O.S. T.), von Johannes v. Matha (hl., 1160–1213) um 1194 in Cerfroid bei Metz (Frankreich) zur Verehrung der Hl. Dreifaltigkeit, zum Loskauf bzw. Austausch gefangener Christen (16. – 19.Jh. Einsatz für Sklavenbefreiung) sowie zur Seelsorge und Krankenpflege in Hospizen und Gefängnissen gegründeter Priesterorden (1198 päpstl. anerkannt), der im Spät-MA 150 Klöster in zwölf Ordensprovinzen in ganz Südfrankreich, Spanien…

Cite this page
Eder, Manfred, “Trinitarier”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 25 February 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_026151>



▲   Back to top   ▲