Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access
Search Results: | 6 of 16 |

Tyrus
(244 words)

[English Version]

(in Phönizien). Hebr. צוֹר/Ṣôr, phön./akkad. Ṣurru, »Felsen«, heute Ṣūr; Insel-Stadt vor der Küste Libanons, maximale Ausdehnung 50–60 ha (12–15 000 Einwohner, 332 v.Chr. durch Flüchtlinge ca.50 000) mit einer Ufersiedlung, Usu/Palaityros. Seit der 2. Hälfte des 3.Jt. v.Chr. (also dem kolonialen Ausgreifen Ägyptens in den Libanon; vgl. Hdt. II 44) besiedelt, im ganzen 2.Jt. v.Chr. als äg. Interessengebiet und Untertanenland erwähnt. Damals im Schatten Gubals (Byblos), teilte T. sich im 1.Jt. v.Chr. die Vorherrschaft in Phönizien mit Sidon. Seit d…

Cite this page
Knauf, Ernst Axel, “Tyrus”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 29 March 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_026195>



▲   Back to top   ▲