Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access
Search Results: | 15 of 34 |

Übertragung
(234 words)

[English Version]

bez. in der psychoanalytischen Terminologie (Psychoanalyse) das Phänomen der gefühlsmäßigen Einstellung des Patienten zum Therapeuten in Analogie zu frühen und frühesten (intrafamiliären) Beziehungsstrukturen. Liebe, Zuneigung, Achtung (positive Ü.) oder Haß, Furcht, Demut (negative Ü.) werden dem Therapeuten entgegengebracht, ohne daß dieser konkret dazu Anlaß gegeben hätte. Falls dieses dennoch geschieht, befindet sich der Therapeut möglicherweise im Zustand der Gegenübertragung: Er…

Cite this page
Fraas, Hans-Jürgen, “Übertragung”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 29 May 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_125203>



▲   Back to top   ▲