Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Union evangelischer Kirchen
(256 words)

[English Version]

. Die von den neun unierten Landeskirchen (Unionen, kirchliche: I.) in Anhalt, Baden, Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, Bremen, Hessen und Nassau, der Kirchenprovinz Sachsen, Kurhessen-Waldeck, der Pfalz, Rheinland und Westfalen, den beiden ref. Kirchen (Ev.-ref. und Lippe) sowie der luth. Pommerschen Ev. Kirche gebildete Union Ev. Kirchen in der EKD (UEK) ist aus der Verschmelzung der Evangelischen Kirche der Union (EKU) und der Arnoldshainer Konferenz (AKf) hervorgegangen. Von der EKU übernahm die UEK, deren Grundordnung am 1.7…

Cite this page
Hüffmeier, Wilhelm, “Union evangelischer Kirchen”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 06 June 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_026221>



▲   Back to top   ▲