Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Unionen, kirchliche
(3,525 words)

[English Version]

I. Deutschland und Europa

Unter kirchl. U. versteht man Zusammenschlüsse von zuvor konfessionell getrennten Kirchen. Sie werden auf institutioneller Ebene vollzogen, basieren auf einer gemeinsamen Bekenntnis- (Bekenntnis) und Lehrgrundlage (Lehre: II.) und haben ein gemeinsames Amt. In Europa gibt es zum einen verschiedene mit Rom unierte Ostkirchen (Unionen mit Rom), die zur röm.-kath. Kirche gehören, den Primat des Papstes anerkennen, aber ihre orth. Lit…

Cite this page
Nüssel, Friederike, Best, Thomas F. and Winter, Jörg, “Unionen, kirchliche”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 21 November 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_COM_025229>



▲   Back to top   ▲