Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access
Search Results: Prev | 1 of 10 |

Unternehmensgewinn
(231 words)

[English Version]

. Der U. ermittelt sich aus betriebswirtschaftlicher Sicht als Überschuß der Erträge einer Periode abzüglich der Kosten, die in der gleichen Periode in der Unternehmung (Unternehmen, Wirtschaft) zur Ertragserzielung anfallen. Der Gewinn ist die Triebkraft unternehmerischer Engagements: Er steigert das Einkommen der Unternehmer über die sicheren, am Markt erzielbaren Einkommen hinaus. Voraussetzung dazu ist, daß sich die Geschäftsidee am Markt durchsetzt.

Volkswirtschaftlich kann der U. als Saldogröße des gesamtwirtschaftlichen Produktionsk…

Cite this page
Bayer, Stefan, “Unternehmensgewinn”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 08 December 2023 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_125248>



▲   Back to top   ▲