Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access
Search Results: | 7 of 8 |

Utopisten
(1,211 words)

[English Version]

I. Begriff und Geschichte

U. erstreben grundlegende Verbesserungen des menschlichen Lebens nach rationalen, rel. oder technischen Gesichtspunkten (häufig in Verbindung). Zur Darstellung ihrer Ideen bedienen sie sich oft einer zw. philos.-theol. Traktat und Erzählung schwankenden Form, die seit der namengebenden »Utopia« des Th. Morus (1516) Utopie benannt wird. Das Thema ist jedoch älter: Ausgangspunkt ist Platos »Politeia«: Die Gesellschaft soll …

Cite this page
Heesch, Matthias and Richard, Pierard V., “Utopisten”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 28 September 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_COM_025272>



▲   Back to top   ▲