Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Vergerio
(258 words)

[English Version]

Vergerio, Pier Paolo (d.J.; 1498 Capodistria, Istrien – 4.10.1565 Tübingen). Nach dem Studium der Jurisprudenz in Padua trat er in päpstl. Dienste ein. 1533 wurde er Nuntius in Wien, 1535 warb er als Legat Pauls III. in Deutschland für die Einberufung des Konzils. Im Mai 1536 wurde V. zum Bf. von Modruš, bald darauf von Capodistria ernannt. Durch seinen Einsatz für ein allg. Konzil beim Religionsgespräch von Worms (1540; Religionsgespräche: I.,4., b) sowie wegen der Neuerungen in seiner Diöz. machte er sich reformatorischer Sympathien verdächtig…

Cite this page
Campi, Emidio, “Vergerio”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 22 November 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_026305>



▲   Back to top   ▲