Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Vergil
(638 words)

[English Version]

Vergil, Publius Vergilius (später auch Virgilius) Maro (15.10.70 v.Chr. bei Mantua – 21.9.19 in Brundisium, begraben in Neapel). Leben und Werk: V., gelehrter Dichter aus bescheidenen Verhältnissen, kränklich, von Asinius Pollio, Maecenas, und Augustus gefördert, Freund des Horaz (carm. 1,3). – Das Buch der Eclogae (vf. 39–37) enthält zehn bukolische (»lyrische«) Gedichte von klassischer Vollkommenheit in Sprache, Komposition, Thematik und Metrik. Gegen die akute Bedrohung im Untergang der röm. Republik schaf…

Cite this page
Cancik, Hubert, “Vergil”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 21 November 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_125314>



▲   Back to top   ▲