Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Verstehen
(1,504 words)

[English Version]

I. Philosophisch

Der Begriff des V. wird erst in der Moderne philos. bedeutsam. Er gewinnt Prägnanz, indem er das für die Geisteswissenschaften eigentümliche Erkennen (Erkenntnistheorie) bez. Verstanden wird das »hist. Material« (J.G. Droysen, Grundriß der Historik, 1868, § 9) und überhaupt jede Äußerung des menschlichen Lebens. Dabei tritt der Begriff in Kontrast zum Erklären (Erklärung), das auf die naturwiss. erkennbare Natur bezogen ist. W. Dilthey hat diesen Unte…

Cite this page
Figal, Günter and Herms, Eilert, “Verstehen”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 20 November 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_COM_025336>



▲   Back to top   ▲