Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Viṣṇuismus
(568 words)

[English Version]

bez. hier organisierte und institutionalisierte Formen des Hinduismus, in welchen eine Form des Viṣṇu höchster Gott ist; dies v.a. in Abgrenzung zum Śivaismus und Śāktismus. Der V. ist keine monolithische Rel. mit homogener Entwicklung und einheitlichen Anschauungen. Die wichtigsten Texte sind die Bhagavadgītā, das Rāmāyaṇa und das Bhāgavata-Purāṇa (Purāṇas). Die früheste Form des V. vereint vedische Elemente und die Verehrung des Viṣṇu (als Nārāyaṇa, Kṛṣṇa-Vāsudeva oder San˙karṣaṇa) in ikonischer Form. In der…

Cite this page
Hüsken, Ute, “Viṣṇuismus”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 07 June 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_026362>



▲   Back to top   ▲