Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Vivekānanda
(266 words)

[English Version]

Vivekānanda, Swāmī (eigentlich Narendranāth Datta; 12.1.1863 Kalkutta – 4.7.1902 Belur, Karnataka). Vielseitig begabt, besuchte V. als Angehöriger der aufstrebenden Mittelschicht engl. Colleges. Durch den Tod des Vaters in eine existentielle Krise gestürzt, wandte sich V. verstärkt dem Heiligen Rāmakrishna zu und wurde dessen Jünger. 1887 vollzog er das Ritual der Weltentsagung und widmete sich dem Studium der rel. Schriften Indiens. 1890–1893 pilgerte V. durch Indien und faßte den Plan, im Westen materielle Hilfe zu suchen, um die Not des …

Cite this page
Müller, Hans-Peter, “Vivekānanda”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 30 June 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_026372>



▲   Back to top   ▲