Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access
Search Results: | 13 of 19 |

Wahlrecht, kirchliches
(809 words)

[English Version]

I. Katholisch

Kirchl. W. ist die Möglichkeit, bei einer Wahl mitwählen oder gewählt werden bzw. unter verschiedenen Möglichkeiten eigenverantwortlich entscheiden zu können (s. Kirchenwahlen). Das aktive W. kann sich aus der Kirchengliedschaft herleiten (cc.96 und 208 CIC/1983; vgl. c.536: Pfarrpastoral- bzw. Pfarrgemeinderat; c.537: Pfarrvermögensverwaltungsrat) oder in bes. Rechtstiteln gründen, wie der Zugehörigkeit zum Kardinalskollegium (c.349; Kardinal), Konsultorenkollegium (cc.…

Cite this page
Rees, Wilhelm and Germann, Michael, “Wahlrecht, kirchliches”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 30 May 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_224017>



▲   Back to top   ▲