Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access
Search Results: | 40 of 40 | Next

Weihetitel
(192 words)

[English Version]

. Der W. garantiert den Unterhalt des Klerikers höherer Weihen (: I.). Im altkirchl. Kirchenrecht bez. W. Amt und Dienststelle, auch die Quelle des Unterhaltes. W. waren der titulus beneficii (bepfründeten Amtes), patrimonii ([Privat-]Vermögen), pensionis (lebenslängliche Bezüge aus Vermögen) und mensae (Tischtitel, Unterhaltsversprechen eines Dritten für den Notfall), seit der Neuzeit servitii dioecesis (Dienst in der Diöz.) und missionis (Bereich Propaganda fide). Im CIC/1917 ist der W. …

Cite this page
Puza, Richard, “Weihetitel”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 11 August 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_224099>



▲   Back to top   ▲