Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Weltpriester
(77 words)

[English Version]

(sacerdos saecularis), Gegenbegriff zu »Ordenspriester«, wobei »Orden« im weiten Sinn verstanden werden muß als Oberbegriff für Religioseninstitute (Orden im eigentlichen Sinn und Kongregationen), Säkularinstitute und Gesellschaften des Apostolischen Lebens. W. ist daher jeder Priester, der keinem dieser Verbände angehört, gleichgültig, ob er in den Verband auch inkardiniert (Inkardination) ist oder nicht.

Bibliography

KanR 2,  131997, 60–69

H. Schwendenwein, Die Zugehörigkeit zu einem geistl. Heimatverband (HKKR2, 1999, 264–269).

Cite this page
Neuner, Peter, “Weltpriester”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 26 September 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_124156>



▲   Back to top   ▲