Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Wieland
(352 words)

[English Version]

Wieland, Christoph Martin (5.9.1733 Oberholzheim bei Biberach – 20.1.1813 Weimar). Schon von den Zeitgenossen wurde W. als der »erste klassische Dichter der Nation« (Friedrich Justin Bertuch) gewürdigt, der den Aufstieg der dt. Sprache, Lit. und Kultur zu eur. Anerkennung wesentlich befördert hat. W. wirkte zum einen als Vermittlerfigur, indem er kanonische Werke der Antike übers. (u.a. Horaz, Lukian von Samosata, Cicero, Xenophon) und antike Ideen in seinen eigenen Werken weiterführte. Zum anderen entwickelte er ein breites Spektrum an …

Cite this page
Heinz, Jutta, “Wieland”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 05 July 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_224237>



▲   Back to top   ▲